Erstellen eines PowerPoint-Bildhintergrundes

Wenn Sie eines Ihrer eigenen Bilder als Hintergrund für eine PowerPoint-Folie verwenden möchten, können Sie dies tun.

Beginnen Sie damit, das Foto in das PowerPoint-Programm zu bringen:

Gehen Sie zu der Folie, auf der Sie ein Hintergrundbild einfügen möchten.
Wählen Sie auf der Registerkarte Design der Multifunktionsleiste die Option Hintergrund formatieren in PowerPoint 2016, PowerPoint 2013, Powerpoint für Office 365 oder PowerPoint für Mac. (Bei früheren Versionen klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Hintergrund der Folie, achten Sie darauf, dass Sie keine Textfelder anklicken, und wählen Sie Format Background aus dem Kontextmenü.)
Sie können Design > Hintergrund formatieren verwenden, um ein Hintergrundbild auf einer Folie in PowerPoint Online zu platzieren, aber Transparenz und andere Optionen, die in den Desktop-Versionen des Dialogs Hintergrund formatieren verfügbar sind, sind in der Online-Version von PowerPoint nicht verfügbar.

PowerPoint Hintergrundbild Übersicht
Bilder als PowerPoint Folienhintergründe
Wendy Russell

Die Übersicht über die Verwendung eines Hintergrundbildes in PowerPoint ist wie folgt:

Stellen Sie im Dialogfeld Hintergrund formatieren sicher, dass Füllen ausgewählt ist.
Klicken Sie auf Bild- oder Texturfüllung als Füllungsart.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Datei, um Ihr Bild auf der PowerPoint-Folie zu platzieren.
Stellen Sie die Transparenzstufe für das Bild ein.
Wählen Sie eine der letzten Optionen:
– Hintergrund zurücksetzen entfernt das Foto, damit Sie von vorne anfangen können.
– Schließen wendet das Bild als Hintergrund auf eine Folie an.
– Auf alle anwenden wendet das Bild als Hintergrund für alle Folien in der Präsentation an.

Wählen Sie das Hintergrundbild sorgfältig aus.
Ein Bild als PowerPoint-Hintergrund
Wendy Russell

Standardmäßig wird das Bild, das Sie als Hintergrund für Ihre Folie wählen, entsprechend der Folie gedehnt. Um Verzerrungen zu vermeiden, wählen Sie ein Bild im Querformat und eines mit hoher Auflösung.

Ein Bild mit hoher Auflösung erscheint scharf und klar, während ein Bild mit niedriger Auflösung verschwommen erscheint, wenn es vergrößert und gedehnt wird, um es an das Dia anzupassen. Das Strecken des Bildes kann zu einem verzerrten Bild führen.

Hinzufügen von Transparenz zum Hintergrundbild
Transparentes Bild als Hintergrund für PowerPoint-Folien
Wendy Russell

Wenn diese Präsentation nicht als Fotoalbum konzipiert ist, lenkt das Bild das Publikum ab, wenn andere Informationen auf der Folie vorhanden sind.

Verwenden Sie die Hintergrundfunktion Format, um der Folie Transparenz hinzuzufügen.

Bewegen Sie im Dialogfeld Hintergrund formatieren den Schieberegler Transparenz auf den gewünschten Transparenzprozentsatz. Wenn Sie den Schieberegler bewegen, sehen Sie die Transparenzvorschau des Fotos.
Wenn Sie die Auswahl der Transparenz getroffen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen, um die Änderung zu übernehmen.

Verwendung von gefliesten Bildern als PowerPoint-Hintergrund
Ein Bild, das als Hintergrund für PowerPoint-Folien gekachelt ist.
Wendy Russell

Das Kacheln eines Bildes ist ein Prozess, bei dem das Computerprogramm ein einzelnes Bild aufnimmt und dieses Bild mehrmals wiederholt, bis es den gesamten Hintergrund bedeckt. Dieser Prozess wird häufig auf Webseiten verwendet, wenn eine Textur für einen Hintergrund gewünscht wird. Die Textur ist eine kleine Bilddatei und scheint bei mehrfacher Wiederholung den Hintergrund nahtlos zu verdecken, als wäre es ein großes Bild.

Es ist auch möglich, jedes beliebige Bild über eine PowerPoint-Folie zu kacheln, um es als Hintergrund zu verwenden. Dies kann sich jedoch als störend für das Publikum erweisen. Wenn Sie sich entscheiden, einen gekachelten Hintergrund für Ihre PowerPoint-Folie zu verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie auch einen transparenten Hintergrund verwenden.

Kacheln des PowerPoint-Bildhintergrundes
Wählen Sie im Dialogfeld Hintergrund formatieren das Bild aus, das als Folienhintergrund verwendet werden soll.
Aktiviere das Kontrollkästchen neben Tile picture as texture.
Ziehen Sie den Schieberegler neben Transparenz, bis Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Close, um die Änderung zu übernehmen.

Was tun, wenn Sie Ihr Vodafone Passwort vergessen haben?

Obwohl es immer noch Menschen gibt, die ihre Telefon- und Stromrechnungen an einem Schalter bezahlen und der Kasse direkt in die Augen schauen, wissen wir alle, dass im Allgemeinen die Tage der Mensch-zu-Mensch-Kommunikation, wenn es um die Bezahlung Ihrer Rechnungen geht, längst vorbei sind. Sie können entweder einen Drittanbieter nutzen, der alle Ihre Zahlungen an bestimmte Dienste verteilt, oder Sie können die offizielle Website jedes Dienstes nutzen, um Ihre Rechnungen direkt zu bezahlen.

Es ist mehr als offensichtlich, dass solche wie Vodafone den Nutzern auch ihre eigenen persönlichen Konten auf der offiziellen Website zur Verfügung stellen, wo sie auf ihre persönlichen Daten zugreifen, ihre aktuellen Rechnungen überprüfen, Lastschriften verwalten, Zahlungen vornehmen und so weiter. Um auf dieses Konto zugreifen zu können, benötigen Sie ein Passwort. Es klingt nicht allzu kompliziert, aber wir alle wissen, dass uns manchmal das Glück ausgeht und unsere Passwörter völlig aus dem Kopf gehen. Wir können auch die Passwörter von Vodafone völlig vergessen. Also, was passiert dann?

Es gibt eine ganze Reihe von Optionen, die Ihnen in dieser Situation helfen können. In diesem Blogbeitrag werden wir die wichtigsten Optionen zur Passwort-Wiederherstellung von Vodafone behandeln, und dann werden wir untersuchen, wie Sie Ihr Passwort mit einem Passwortmanager schützen können.

Was ist Vodafone?
Wenn Sie diese Seite geöffnet haben, wissen Sie wahrscheinlich schon, was Vodafone ist, aber nur um die Dinge klarzustellen, lassen Sie uns ein paar Fakten durchgehen. Laut der offiziellen Website ist Vodafone einer der größten Mobilfunkanbieter der Welt. Es wurde 1982 gegründet und hat fast 444 Millionen Kunden auf der ganzen Welt.

Wie die meisten Unternehmen mit Millionen von Kunden muss auch Vodafone unzählige Mengen an personenbezogenen Daten verarbeiten. Wahrscheinlich liegt der größte Teil der Verantwortung für Ihre Datensicherheit bei Vodafone, aber wir müssen uns daran erinnern, dass die Benutzer auch ihre Sicherheit ernst nehmen müssen. Das bedeutet, dass Sie zumindest für die Erstellung eines anständigen Vodafone-Kontopassworts verantwortlich sein sollten. Wenn Sie sich um diesen Teil kümmern, wird Ihnen das Unternehmen mitteilen, was Sie tun sollen, wenn Sie das Vodafone-Passwort vergessen haben.

Wie kann ich mein Vodafone Passwort ändern?
Wenn du denkst, dass dein Passwort nicht stark genug ist, kannst du es jederzeit ändern. Es wäre viel einfacher, es mit einem Passwortmanager zu ändern, aber wenn Sie es selbst tun wollen, müssen Sie nur den Anweisungen von Vodafone folgen:

Melden Sie sich bei Mein Vodafone an.
Gehen Sie zu den Kontoeinstellungen.
Wählen Sie Login-Details.
Drücken Sie unter Ihrem Passwort auf Ändern.
Geben Sie das neue Passwort ein, das Sie verwenden möchten, und speichern Sie es. Wenn Sie ein sicheres Passwort verwendet haben (mit Klein- und Großbuchstaben, Sonderzeichen usw.), achten Sie bitte darauf, dass Sie es sich gut merken. Wenn Sie das Vodafone-Passwort hingegen vergessen haben, können Sie es mit Hilfe eines anderen Befehlssatzes zurücksetzen.

Wie kann ich mein Vodafone Passwort zurücksetzen?
Das Zurücksetzen Ihres Passworts ist notwendig, wenn Sie es vergessen haben. Das Zurücksetzen Ihres Vodafone-Passworts kann etwas komplizierter sein, als nur das Ändern, aber es ist wichtig, dass Sie es tun, wenn Sie auf Ihr Konto zugreifen möchten. Hier ist also, wie du vorgehen musst:

Öffnen Sie die Seite Mein Vodafone.
Klicken Sie auf Passwort vergessen.
Beantworten Sie die Fragen zu Ihren persönlichen Daten.
Erhalten Sie ein temporäres Passwort.
Verwenden Sie das temporäre Passwort, um sich in Mein Konto zu authentifizieren.
Setzen Sie ein neues Passwort.
Manchmal können Sie die Fragen, die das System Ihnen stellt, nicht beantworten. In diesem Fall müssen Sie Ihr Passwort mit einem Agenten über den Live Chat zurücksetzen. Sie finden den Button „Chat to us“ unten auf der Support-Webseite von Vodafone.

Wie kann man einen Passwortmanager verwenden?
Jetzt hast du also ein neues Passwort, und alles sollte in Ordnung sein. Aber was ist, wenn Sie das Vodafone-Passwort noch einmal vergessen und die Situation sich immer wieder wiederholt? Das wäre definitiv frustrierend, nicht wahr?

Wenn Sie über einen Desktop auf Ihr Vodafone-Konto zugreifen, sollten Sie den Cyclonis Password Manager in Betracht ziehen. Ein Passwortmanager ist ein Werkzeug, das alle Ihre Passwörter in einem Tresor speichert und speichert, und Sie müssen sie sich nicht mehr merken. Mit anderen Worten, Sie müssen sich keine Sorgen mehr darüber machen, dass Sie das Vodafone-Passwort vergessen, wenn Sie Cyclonis verwenden.

Was sind die Hauptmerkmale des Cyclonis Passwortmanagers, die für Vodafone-Kunden nützlich sein können? Nun, erstens ist die Einrichtung des Programms einfach und intuitiv, so dass Sie sich nicht damit herumschlagen müssen. Als nächstes hat Cyclonis Erweiterungen für und ist kompatibel mit Chrome, Firefox, Safari, Opera und Edge. Wenn Sie Ihre Passwörter in Ihrem Browser gespeichert haben, können Sie sie daher einfach über die Browsererweiterung in den Passwortmanager importieren. Natürlich können Sie auch wählen, welche Passwörter Sie importieren möchten. Sie müssen nicht alle in den Tresor des Passwortmanagers übertragen, wenn Sie nicht möchten.

Die wahrscheinlich nützlichste Funktion dieses Passwortmanagers ist die Möglichkeit, neue Passwörter zu generieren. Es geht nicht nur um die neuen Konten, die Sie auf verschiedenen Websites erstellen. Du musst auch deine Passwörter auf deinem aktuellen Konto ändern.